Prepaid Kreditkarten Test
Home
Sitemap
Sitemap

Kontakt
Kreditkartenvergleich Prepaid Kreditkarten
Test Prepaid-Kreditkarten
Vergleich Kreditkarten- Herausgeber + Banken
Ratgeber Kreditkarten zum Aufladen
Kontakt und Impressum
Prepaid Kreditkarten Test
 
 

Test & Vergleich: Moneybookers Prepaid MasterCard

 

BeschreibungBeschreibung:

Moneybookers ist ein populärer Zahlungsanbieter, der zugleich als Treuhänder auftritt. Er kümmert sich um die Zahlungen des Kunden und um zugleich um die Zahlungs-Ausfallsicherheit beim Händler. So wie Paypal erhält der Kunde ein kostenloses Konto, dass sich eWallet nennt.

Zu diesem Konto kann der Kunde seit einigen Jahren auch eine aufladbare Prepaid-Kreditkarte auf Guthabenbasis hinzufügen. Und dieses Angebot kann sich wirklich sehen lassen!

Hauptvorteil der Moneybooker Prepaid-Mastercard sind die geringen Gebühren bei Auszahlung und Karteneinsatz. Bei regelmäßigem Einsatz ist die Kontoführung kostenlos. Die Jahresgebühr fällt sehr niedrig aus. Monats-, Aktivierungs- oder Kontolöschungsgebühren werden nicht erhoben. Weltweit sind alle Transaktionen kostenlos, es kommt lediglich ein Fremdwährungszuschuss hinzu, wenn man nicht in Euro abrechnet.

Mit der Moneybookers Karte kann man problemlos überall dort bezahlen, wo die MasterCard akzeptiert wird. Auch die Geldabhebung funktioniert sorgenfrei. Aufgrund der fehlenden Hochprägung kann sie zwar nicht bei den mechanischen Ritsch-Ratsch-Imprint-Kartenlesern benutzt werden, wohl aber bei den modernen elektronischen Terminals.

Da man auch ohne Kreditkarte richtige internationale Überweisungen vornehmen kann, erhält der Kunde ein fast vollwertiges Girokonto (Es fehlt zum Beispiel eine richtige Kontonummer, Bankleitzahl).

HerausgeberHerausgeber:

Moneybookers ist ähnlich wie PayPal ein E-Geld-Institut und gehört zu den größten Online-Zahlungssystemen Europas. Das Unternehmen ermöglicht den einfachen und schnellen Versand von Geld in mehr als 30 Länder.

Die Aktiengesellschaft Moneybookers Ltd. wurde 2001 in London gegründet und wird von der britischen Regulierungsbehörde „Financial Services Authority“ reguliert. Von daher kann man davon ausgehen, dass das Geld sicher angelegt ist. Im Falle einer Moneybookers-Pleite sind etwaige Ersparnisse jedoch nicht vor Ausfall geschützt und schlimmstenfalls verloren.

BeantragungBeantragung:

Die Moneybookers-Anmeldung erfolgt in fünf einfachen Schritten. Man meldet sich über das Moneybookers-Registrierungsformular zuerst für ein kostenloses Moneybookers-eWallet-Konto an. Dabei wählt man seine Hauptwährung aus vier Währungen (EUR, GBP, USD, PLN).
Anschließend überweist man 10,- € auf das Moneybookers-eWallet Konto. Nach der Anmeldung loggt man sich auf dem Moneybookers- Account ein und klickt unter "Ihren Kontodaten" den Punkt “Meine MasterCard” und folgt den Anweisungen. Nun muss man seine Adresse und Identität nachweisen, indem Sie einen Scan oder ein Foto von seinem Reisepass oder Personalausweis, sowie eine aktuelle Energieversorger-Rechnung hochläd.
Nach der Authentifizierung bestätigt man seine Bestellung und erhält innerhalb einer Woche seine Moneybookers Mastercard Prepaid Karte.

Es wird weder eine Bonitätsprüfung durchgeführt, noch ist ein Bankkonto notwendig, um die Karte zu erhalten. Den Kartenpin erhält man mit gesonderter Post.

AufladungKontoführung & Aufladung:

Die eWalltet-Aufladung erfolgt per Banküberweisung, Giropay, Sofortüberweisung, DIRECTebanking, Maestro, Scheck oder Kreditkarte. Moneybookers-Kunden können sich untereinander kostenlos Geld senden.

Die Finanzübersicht ist wie in Paypal ein gutes Kontrollinstrument. Die Übersicht ist sehr intuitiv, und ist in deutscher Sprache.



Moneybookers Prepaid Kreditkarte

 
Moneybookers Anmeldung

Daten & KonditionenDaten & Konditionen:

Herausgeber: Moneybookers Ltd. Schufa-Anfrage / Eintrag: nein
Land: Großbritannien Großbritannien Deutsches Referenzkonto nötig: nein
Karten-Typ: MasterCard Einkommensnachweis nötig: nein
Ausstellungsgebühr: keine Bar-Aufladung möglich: japer Barüberweisung
Jahresgebühr: 10,00 € Unter 18 Jahre erhältlich: nein
Monatsgebühr: keine Interessante Rabatt-Partner: ja Onlineshops, Rynair
Transaktionsgebühr Inland: kostenfrei Plastikkarte: ja
Transaktionsgebühr Ausland: kostenfrei Motivauswahl: nein
Fremdwährungsgebühr Nicht-EUR: 1,99% Eigenes Foto: nein
Auflademöglichkeiten: Banküberweisung, Moneybookers, Giropay, Sofortüberweisung.de, DIRECTebanking, Maestro, Scheck, Kreditkarte Hochprägung: nein
Aufladegebühren: 0,00 € per ÜBW, 1,5% per Giropay EMV-Chip: ja
Bargeldgebühr Automat DE: 1,80 € CVV-Nummer: ja
Bargeldgebühr Schalter DE: nicht möglich inklusive Girokonto: neinkein vollwertiges Girokonto
Bargeldgebühr Automat Ausland: 1,80 € Kontofunktionen: ja
Höchstaufladebetrag: kein Limit Vertragslaufzeit: nein
Umsatzgrenze: 1.000,- € pro Tag Kartenlaufzeit: 3 Jahre
Einzahlungs-Limits: kein Limit Kündigung: online
Auszahlungs-Limits: tägl. max. 250 € Automatische Verlängerung: unbekannt
Guthabenverzinsung: keine Kontoauszüge per Post: nein
Rückbuchung auf Girokonto: 0,50 € Verifizierung:

Ausweiskopie, Energieversorgerrechnung

Kündigungsgebühr: keine Lieferzeit bis Freischaltung: 2-4 Wochen
Inaktivitätsgebühr: keine    

Vorteile:

Vorteil zahlreiche Onlineshops akzeptieren Moneybookers als Zahlungsmittel
Vorteil kein deutsches Girokonto erforderlich
Vorteil Geringe Jahresgebühr, geringe Zusatzgebühren
Vorteil kein Postident
Vorteil Karte verfügt über EMV-Chip zur sicheren Bezahlung
Vorteil Aufladung in Echtzeitmöglich
Vorteil Rückbuchung auf eigenes Girokonto günstig
Vorteil kein Aufladelimit (keine eingeschränkter Kontostand)
Vorteil hohe Sicherheit
Vorteil Überweisungen auf ausländisches Bankkonto möglich
Vorteil keine Schufa-Prüfung, kein Einkommensnachweis
Vorteil niedrige Gebühren
 

Nachteile:

Nachteil knappes Auszahlungs-Tageslimit
Nachteil monatlich maximal 7500 € in Bar abhebbar
Nachteil Keine Guthabenverzinsung
Nachteil keine Einlagensicherung des Guthabens, falls Bank insolvent wird

Bewertung
Gebührentransparenz: sehr gut
Seriosität des Herausgebers: sehr gut
Preis- Leistungsverhältnis: sehr gut
Eignung für Zahlungen Ausland: gut
Eignung für Internetzahlungen: sehr gut
Eignung als Sparkonto: gut
Kartendesign: gut
Diskretion: gut
Gesamtbewertung: sehr gut

Unsere MeinungUnsere Meinung & Fazit:


Wie bei Paypal kann man mit Moneybookers kostengünstig, bequem und sicher im Internet per E-Mail-Adresse Zahlungen ausgeführt oder empfangen. Die Moneybookers Prepaid MasterCard setzt diesem Service die Krone auf.

Die Anmeldung eines Moneybookers-Kontos in Kombination mit der Mastercard ist definitiv empfehlenswert. Im Vergleich zu anderen Prepaifd-Kreditkarten-Anbietern sind die Fixkosten und Nebenkosten absolut fair. Besonders im Bargeldbezug ist die Karte fast unschlagbar.

Im Vergleich zu anderen Kreditkarten- Anbietern gefällt uns die transparente Gebührenstruktur.
Außerdem überweist man sein Geld bei der Einzahlung nicht auf ein nebliges und beunruhigendes Konto, sondern man hat aufgrund der Kontofunktionen alle Zahlungen übersichtlich im Blick.

Das der Zahlungsdienst Moneybookers auch sogleich eine aufladbare Kreditkarte anbietet, ist sehr schlau. Dadurch schlägt der Anbieter gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Es können die Moneybookers- und auch die Kreditkartenzahlungen abgerechnet werden.

Da Moneybookers viele Auflagen zur Geäldwäsche-Prävention bekommen hat, sind die Limits zwar recht beschränkt, aber für einen normalen Urlauber und Online-Bazahler absolut im grünen Bereich! Wir gehen davon aus, dass Moneybookers bei Anfragen europäischer Behörden sehr auskunftsfreudig ist – Aber wer legale Absichten hat, wird mit Moneypookers sehr glück sein.



Unsere Meinung Weitere Informationen / Moneybookers Prepaid Mastercard beantragen

Haftungsausschluss:
Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen erfolgen ohne Gewähr und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Die Angaben dienen zur groben Orientierung. Maßgeblich sind immer die Produktinformationen, Gebührentabellen und AGB der betreffenden Kartenanbieter. Sollten Konditionen oder Informationen nicht korrekt sein, informieren Sie uns bitte per Email oder Kontaktformular. Die aufgelisteten Kreditkartenanbieter stellen keinen vollständigen Überblick über alle in Deutschland erhältlichen Prepaid-Kreditkarten dar. Wenn Sie uns weitere Prepaid-Kreditkartenanbieter empfehlen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Alle Kosten und Leistungsangaben stellen keine Kreditangebote im Sinne der Verbraucherkreditrichtlinien dar. Diese bekommen Sie bei dem jeweiligen Prepaid Kreditkarten Anbieter, den Sie über den "BEANTRAGEN"-Link erreichen.
   
 
Copyright © 2017
All rights reserved.
Test & Vergleich: Sichere Prepaid Kreditkarten für Zahlungen im InternetVergleich Test-Urteil - Zusammenfassung des Prepaid Kreditkarten VergleichesTest Informationen zu den Banken - Herausgebern von Prepaid KreditkartenBanken Ratgeber aufladbare KreditkarteRatgeber KontaktKontakt